1. Treffen zur Kommunalwahl 2016

Heute fand das erste Treffen zur Vorbereitung der Kommunalwahl 2016 in der Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei Hessen statt.

Kern des Treffens war ein erstes Brainstorming für das Vorgehen des Kreisverbandes Frankfurt zur Kommunahlwahl.

Das Ergebnis in Stichworten:

  • Ideen zur Mitgliederaktivierung und zur Neumitgliederwerbung wurden angerissen.
  • Aktionen in den Stadtteilen zur Entwicklung eines Programms welches die Bürger interessiert.
  • Bürgersprechstunden mit mir als Stadtverordneten werden zukünftig wirksamer vorbereitet und mit Pressearbeit begleitet.
  • Durchführung eines Frankfurt-Campus und eines Hessen-Campus (durch den LV) zur Konkretisierung der Themen und Vorbereitung möglicher Kandidaten

Mögliche Themen für das Frankfurter Wahlprogramm:

  • Überwachung
  • Asylrecht
  • Flughafen
  • ÖPNV
  • Lärm
  • Verkehr
  • Kitas
  • Freifunk
  • Riederwaldtunnel
  • Gentrifizierung (ABG usw.)
  • Transparenz 
  • Schulden konsolidieren
  • Freie Kultur 
  • Bildung 
  • u. a.

 

Im Laufe des Treffens wurden auch die Ausländerbeiratswahl 2015 thematisiert.

  • Wollen wir eine Liste der Piraten aufstellen?
  • Sollte es eine offene Liste sein?
  • Wie könnte so eine Liste aussehen?
  • Haben wir nach den gesetzlichen Vorgaben genügend Piraten für eine reine Piraten-Liste?

Auch die Intensivierung der Kontakte zu Vereinen und Initiativen, sowie die Zusammenarbeit mit verschiedenen NGOs wurde angesprochen.

Wichtig ist jedoch, vor allem mehr Menschen zur Mitarbeit zu gewinnen. Mit den jetzt aktiven Piraten und Sympathisanten wird die Kommunalwahl nicht zu stemmen sein.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Informationen

Herbert Förster

Herbert Förster

Kontakt

Stadtverordneter für die Piratenpartei Deutschland im Römer Frankfurt

Suche

in

PiR-Tweets

  • Post Edited: Bericht aus der 31. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses 21.05.2019 https://t.co/wEaR6eb6tv
    vor 4 Wochen
  • Post Edited: Jugendparlament – Stuttgart kann Vorbild für Frankfurt sein https://t.co/xWXNgp2iUZ
    vor 4 Wochen
  • Post Edited: Bericht aus dem Ausschuss für Wirtschaft und Frauen – 20.08.2019 https://t.co/dhG2ngr3pb
    vor 4 Wochen
  • Post Edited: Magistrat ignoriert Opposition – FRAKTION mit juristischen Schritten https://t.co/YL3PlKatS7
    vor 4 Wochen

Nächste Termine